Konstruktion und technische Daten

Seite im Aufbau.

Technische Daten

Spurweite: 1435 mm

Dienstgewicht: 13,5 t

Ladegewicht: 5,0 t

Länge über Puffer (LüP): 8940 mm

Länge des Wagenkastens: 7700 mm

Breite des Wagenkastens: 2804 mm

Höhe über Schienenoberkante: 3264 mm

Höhe der Fußbodenoberkante: 1225 mm

Gesamtachsstand: 4850 mm

Laufkreisdurchmesser: 1000 mm

Bremse: Hildebrandt-Knorr-Bremse (Hik)

Heizung: Ofenheizung (Ohz) und Dampfheizung (Niederdruckumlaufheizung Nuhz)

Beleuchtung: elektrisch, 24 V, Energieversorgung durch Achsgenerator und Riemengetriebe

 

Lackierung

Die folgenden Angaben zur Decklackierung sind der Dienstvorschrift DV 997 (gültig ab 1. Januar 1968), Anhang 32, entnommen. In dieser Ausgabe sind letztmalig die Farbtöne nach RAL angegeben. Die später verwendeten TGL-Nummern stammen aus DV 997 (gültig ab 1. Oktober 1990), Anhang XI.

Untergestell einschließlich Tritte und Griffe: schwarz (RAL 9005 „tiefschwarz“) (TGL -)

Wagenkasten außen: grün (RAL 6007 „Flaschengrün“) (TGL 2233)

Dach außen: grau (RAL 7000 „Fehgrau“) (TGL 1808 oder 2006)

unverkleidete Wände innen (Packabteil): grau (RAL 7011 „Eisengrau“) (TGL 1808)

Wandverkleidung aus Holz Packabteil: grau (RAL 7011 „Eisengrau“) (TGL 1808)

Wandverkleidung im Zugführerabteil und Abort: gelb (RAL 1011 „Braunbeige“) (TGL 0229)

Deckenverkleidung im Zugführerabteil und Abort: gelb (RAL 1014 „Elfenbein“) (TGL 0220)

Bei Pwgs 88, die später als Daa geführt wurden, dürfte das Farbschema für Reisezugwagen angewendet worden sein. Das bedeutet für den Außenanstrich des Wagenkastens die Verwendung des etwas helleren grünen Farbtons TGL 2235 „Chromoxidgrün“, das aber nicht mit dem „Chromoxidgrün“ nach RAL identisch ist.